SiSy - Simple System

de
en
cn
kennenlernen Schulung kaufen meine Lizenz Downloads Login

Simple System – Das Modellierungswerkzeug

  • Modelle schnell erstellen
  • Programme grafisch bearbeiten
  • Quellcode komplett generieren, übersetzen, ausführen, debuggen
  • Systeme plattformübergreifend konstruieren
  • Dokumentationen automatisch erzeugen

Allgemeine Informationen zu SiSy

SiSy ist die Abkürzung für Simple System. Simple steht für eine einfache Vorgehensweise und übersichtliche Darstellung. System beschreibt dagegen eine strukturierte und methodische Konstruktion mit standardisierten Darstellungsmitteln. Die Größe der Systeme spielt dabei keine Rolle. Mit Hilfe von SiSy werden die Darstellungsmittel, welche zur Konstruktion eines Systems dienen, individuell und aufgabenspezifisch abgebildet. Das bedeutet, dass für jede spezifische Konstruktionsaufgabe auch spezielle Darstellungstechniken zur Verfügung stehen. Die durch Sisy konstruierten Systeme können sehr vielfältig sein. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Konstruktion von Softwaresystemen für Mikrocontroller über Datenbanklösungen auf Arbeitsstationen sowie Servern bis hin zu betriebswirtschaftlichen Managementsystemen. SiSy ist ein allgemeines Modellierungswerkzeug für beliebige Systeme.

Ausgaben des Modellierungswerkzeuges SiSy

Für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von SiSy gibt es spezifische Ausgaben, die auf die jeweiligen Aufgabenstellungen zugeschnitten sind. Das sind zum Beispiel:

  • SiSy Professional - umfassendste Ausgabe
  • SiSy Business - Werkzeuge für die Unternehmensmodellierung
  • SiSy Developer - umfassende Unterstützung für die Softwareentwicklung für verschiedene Plattformen
  • SiSy Microcontroller++ - Entwicklung von portablen Mikrocontrollerlösungen, von 8 Bit bis 32 Bit Controller mit der UML
  • SiSy ARM - Entwicklung von ARM Mikrocontrollerlösungen zum Bsp. für STM32 oder XMC 32 Bit Mikrocontroller mit der UML
  • SiSy AVR - für die Entwicklung von AVR Mikrocontrollerlösungen, das UML Tool für 8 Bit Controller von Atmel/Microchip
  • SiSy STM32 - das UML Tool für die Entwicklung von Lösungen für STM32 ARM Mikrocontrollern
  • SiSy XMC - das UML Tool für die Entwicklung von Lösungen für XMC ARM Mikrocontrollern von Infineon

Versionen des Modellierungswerkzeuges SiSy

Die Entwicklung von SiSy bleibt nicht stehen. Fehlerkorrekturen, Anpassungen an neue Betriebssysteme, verbesserte Werkzeugeigenschaften und neue Funktionen manifestieren sich in den jeweiligen Versionen von SiSy. Die Versionsnummer setzt sich wie folgt zusammen: Hauptversion. Unterversion Patch. Die Hauptversion wird bei grundlegenden Technologie- oder Architekturänderungen hochgezählt. Die Unterversion wird bei wichtigen Erweiterungen der Funktionalität hochgezählt. Für die Patches werden Buchstaben an die Versionsnummer angefügt. Dabei handelt es sich um kleinere Anpassungen oder Änderungen.

Systemvoraussetzungen

  • Bildschirmauflösung mindestens 1280 x 800 Pixel
  • geeignetes Zeigegerät, z.B. Maus mit zwei Tasten und Scrollrad
  • 2 GB Festplattenspeicher
  • 1 GB RAM
  • MS Internetexplorer 7 oder höher
  • Windows 7 oder höher

Tutorials

Zum Kennenlernen von unterschiedlichen Funktionalitäten und Einsatzfällen stehen Tutorials und Schnelleinstiege zur Verfügung. Mit deren Hilfe können Sie Schritt für Schritt kleine Beispiele praktisch erproben.

UML Objektorientierte Techniken

Die Unified Modeling Language ist ein Satz von Darstellungsregeln (Notation) zur Beschreibung objektorientierter Softwaresysteme. Mit Hilfe der UML sollen Softwaresysteme besser analysiert, entworfen und dokumentiert werden können. Die Diagramme der UML werden verschiedenen semantischen Bereichen zugeordnet. Es ist in SiSy möglich aus den UML Modell den Quellcode für das gewünschte Zielsystem automatisch zu generieren.

Systems Modeling Language

Die SysML ist eine standardisierte Modellierungssprache zur Spezifikation und Visualisierung von fachübergreifenden Systemmodellen. Die SysML basiert ist eine Erweiterung der UML. Dabei stehen die Analyse, das Design sowie die Verifikation und Validierung von komplexen Systemen im Vordergrund. Besonders geeignet ist die SysML für Projekte aus den Bereichen mechatronische Systeme, Automotiv, Luft- und Raumfahrt sowie der Automatisierungstechnik. Die SysML sollte immer dann in Betracht gezogen werden, wenn Systeme zu modellieren sind, die aus unterschiedlichen (elektronischen, mechanischen, hydraulischen, pneumatischen, softwaretechnischen oder auch sozialen) Teilsystemen bestehen.

ESE Embedded Software Engineering

Mit den Ausgaben SiSy AVR/STM32/XMC/Microcontroller++ usw. können Sie mit Hilfe von Klassendiagrammen, Zustandsautomaten, Programmablaufplänen oder auch Struktogrammen, Programme für Mikrocontroller konstruieren, generieren, erstellen, auf den Mikrocontroller übertragen und testen. Ab der Ausgabe Microcontroller++ ist es zusätzlich auch möglich Windows-Anwendungen zu entwickeln, die mit dem eingebetteten System kommunizieren. Dabei können Sie zwischen den Programmiersprachen Assembler, C/C++, Java oder C# auf .NET-Basis auswählen.

Windows-Anwendungenmit der SVL

Realisieren Sie einfach Ihre Anwendungen mit Hilfe der SVL Klassenbibliothek. Diese unterstützt die einfache Erstellung von Windows-Anwendungen in der Programmiersprache C++ und stellt dem Programmierer viele leistungsfähige Funktionen zur Verfügung, welche die Anwendungsprogrammierung einfacher und schneller gestalten. Die SVL ist in verschiedene Pakete unterteilt, die wiederum bestimmte Klassen mit den jeweiligen Funktionen enthalten. Sie bietet speziellen Support für Mikrocontrolleranwendungen die mit SiSy erstellt wurden.

AddOns

Für die verschiedenen Einsatzgebiete von SiSy gibt es, dem Aufgabenspektrum entsprechend, spezifische AddOns. Die verschiedenen Ausgaben sind entsprechende Kombinationen von SiSy mit zusammenpassenden und sich ergänzenden AddOns. Es ist auch möglich durch das Hinzufügen gewünschter AddOns sich individuelle Ausgaben zu konfigurieren.

KontaktImpressumAGB • SiSy Solutions GmbH